8. Oktober 2020 :

Waldkauz.

Fliegenpilz.




17. September 2020 :

 

Singschwäne im Abendlicht.

 


 

15. September 2020 :

Mond von heute morgen.

 

 

 

 

 

An manchen Tagen sind die Großen Abendsegler bereits am späten Nachmittag aktiv um Libellen und andere Insekten zu jagen. Mindestens zehn Tiere waren es insgesamt. Vor einigen Tagen konnte ich sie bereits beobachten, doch als ich mich tags darauf mit der Kamera postierte, zeigte sich keine einzige. Gestern bei der Hunderunde sah ich sie wieder,  also holte ich meine Kamera und versuchte ein paar Fotos der flinken Jäger zu bekommen. Es war recht schwierig, aber ein paar brauchbare Bilder sind doch entstanden.

 


 

13. September 2020 :

Aufnahme vom 3.09.

 

 

Admiral.

 


 

17. August 2020 :

Rotwild.

 


 

11. August 2020 :

Reh.

 


 

1. August 2020 :

Schwarzmilan attackiert Seeadler.

Auf den Fotos ist das Größenverhältnis gut zu sehen, der Schwarzmilan mit ca. 155 cm Flügelspannweite und der Seeadler, der mit einer Spannweite von bis zu 240 cm ein wahrer Gigant der Lüfte ist.

Junger Mäusebussard.

 


 

28. Juli 2020 : Heute hatte ich ein großartiges Erlebnis. Seit Wochen versuche ich schon Fischadler bei der Jagd zu fotografieren, bisher klappt das nicht so wie ich es mir vorstelle - auch heute schaute nur kurz ein Fischadler an der Stelle, an der ich mich postiert hatte vorbei. Doch stattdessen tauchte plötzlich ein mächtiger Seeadler auf, wie in Zeitlupe kam er über den Teich herein geflogen, plötzlich winkelte er die Flügel an, streckte die Fänge aus, brauste mit hoher Geschwindigkeit Richtung Wasseroberfläche und holte sich einen Fisch.

 

 

 

 

Was für ein beeindruckender Moment! Bedenkt man dass ich bisher nur sehr selten Seeadler bei der Jagd gesehen habe, freue ich mich über dieses Erlebnis und die Bilder ganz besonders.

 


 

22. Juli 2020 :

Seeadler.

 


 

15. Juli 2020 : Seit einigen Wochen widme ich mich verstärkt der Vogelwelt und dabei insbesondere den herrlichen Fischadlern, was sich relativ schwierig gestaltet. Eine Vielzahl von Teichen im näheren und weiteren Umland bietet ihnen an den unterschiedlichsten Stellen gute Möglichkeiten Beute zu machen. So ist es Glückssache sie bei der Jagd beobachten und fotografieren zu können. Einmal kommen sie zum Fischfang an einem Teich vorbei, dann ist man wieder tagelang dort und wartet vergeblich auf sie. Tauchen sie dann doch einmal auf sind sie für gute Bilder zudem meist viel zu weit entfernt.

Hier hat es geklappt einen der Adler recht nahe im Überflug zu fotografieren.

Erfolgreiche Jagd bei leichtem Regen.

 

 

Bei diesen Aufnahmen hatte ich besseres Licht, dafür war die Distanz um einiges höher.

 

 

Fischadler bei schönem Licht und in einer guten Fotodistanz.

Auch Schwarzmilane lassen sich bei der Jagd beobachten...

Dieser schaute mich überrascht an und schien sich zu wundern was ich da mache.

 

 

 

Graureiher.

 

 

Möwe beim Fischen...

...und beim erfolglosen Versuch einem Fischadler den Fisch zu klauen.

Seeadler bei etwas ungünstigen Lichtverhältnissen.

Graugans am frühen Morgen...

...und am Abend beim Flug zu den Schlafplätzen. Mal sehen ob mir in nächster Zeit noch ein paar Aufnahmen der Fischadler gelingen.

 

Nach oben